Impressum

Unternehmensinformationen

Sport Katzmaier GmbH

Epplestraße 23
70597 Stuttgart

+49 711 765989
+49 711 7676983
info@sport-katzmaier.de
http://www.sport-katzmaier.de

Unternehmensform:
Gesellschaft mit beschränkter Haftung
Vertretungsberechtigte(r) Geschäftsführer(in):
Stefan Knecht
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer:
DE814367530
Amtsgericht:
Stuttgart
Registernummer: HRB 25354
Information zu Streitbeilegungsverfahren:
Wir sind weder bereit noch verpflichtet, an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.

Tennis

Service


Sie wollen Ihren Tennisschläger neu bespannen? Wir haben fast alle Saiten bei uns im Programm.

  • Babolat
  • Head
  • Pacific
  • Prince
  • Wilson
  • Tecnifibre
  • Kirschbaum
  • Luxilon

Die richtige Besaitung für Ihren

Tennisschläger !


Die richtige Besaitung für Ihr Tennisschläger ist schon immer eine Wissenschaft für sich gewesen.

Eine Große Auswahl an Tennissaiten, wie z.B. Naturdarmsaiten, Multifile Saiten (Nylonsaiten),oder Monofile Saiten (Polyester, CO Polyester u.s.w.) machen die Auswahl und Kombinationsmöglichkeiten sehr schwer. Lassen SIE sich gerne von uns beraten.

Eine neue Besaitung kann, ohne das Sie spielen am ersten Tag bis zu 20-30% der Eigenspannung verlieren.

Der Bespannungsabfall setzt sich kontinuierlich fort ohne das SIE damit gespielt haben. Eine TOTE Tennisbesaitung kann Schuld am Tennisarm, fehlende Präzision beim Tennisspielen, mangelndes Ballgefühl sowie fehlende Beschleunigung zur Ursache haben.

Die Besaitung sollte immer nach ca. 3 Monaten gewechselt werden, egal wie oft SIE Tennis gespielt haben. Polyester Saiten haben einen etwas höheren Spannungsabfall als Multifile Tennissaiten.

Auf Wunsch bekommen sie auch das Logo der Firmen auf die Besaitung gemalt - GRATIS natürlich ! 

Nach

der Besaitung


Ein neu bespannter Schläger verliert automatisch im Laufe der Zeit immer mehr an Bespannungshärte. Dies geht um so schneller je mehr Schläge man mit dem Schläger bzw. der Bespannung gemacht hat. Das bedeutet, dass zwar die Saite noch in Ordnung sein mag (zum Beispiel hängen keine "Ballfuzzel" sprich Filz in der Saite, oder die Saite ist noch nicht an manchen Stellen leicht angerissen oder aufgedrallert), aber die Bespannungshärte ist einfach schon ausgelutscht, bzw. hat schon deutlich nachgelassen.

Unser Tipp stellt darauf ab, dass man einfach seine Bespannungshärte öfters hinterfragen bzw. prüfen sollte, weil mit einer nachlassenden Bespannungshärte sich die Spieleigenschaften des Schlägers deutlich verändern. Was hilft einem ein Racket, das zwar noch eine intakte Saite drin hat, man aber trotzdem nicht mehr richig damit spielen kann? Also, wenn die Saite zu weich ist, was zwangsläufig irgendwann der Fall ist, raus damit, und neu besaiten lassen. Das gilt nicht nur unbedingt für Profis oder ambitionierte Hobbyspieler.

Wir messen, den für die Bespannungshärte ausschlaggebenden DT-Wert der Saite. Wenn dieser um etwa 10-20% im Vergleich zur anfänglichen Bespannungshärte nachgelassen hat, dann sollten man handeln. Die richtige Bespannungshärte hilft sogar den Rücken und die den Schlagarm (Tennisarm) zu schonen.

Wir messen nach der Besaitung den DT-Wert ihrer Saite und tragen ihn in unsere elektronische Tennis-Kunden-Datei ein. So wissen wir und Sie bei Ihrem nächsten Besuch welche Saite und welche Bespannhärte Ihr Schläger hatte.

Piwik Datenschutzhinweis
X

Datenschutzhinweis

Analysedienste

Unsere Website verwendet Piwik, dabei handelt es sich um einen sogenannten Webanalysedienst. Piwik verwendet sog. “Cookies”, das sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die unsererseits eine Analyse der Benutzung der Webseite ermöglichen. Zu diesem Zweck werden die durch den Cookie erzeugten Nutzungsinformationen (einschließlich Ihrer gekürzten IP-Adresse) an unseren Server übertragen und zu Nutzungsanalysezwecken gespeichert, was der Webseitenoptimierung unsererseits dient. Ihre IP-Adresse wird bei diesem Vorgang umgehend anonymisiert, so dass Sie als Nutzer für uns anonym bleiben. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Webseite werden nicht an Dritte weitergegeben. Sie können die Verwendung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern, es kann jedoch sein, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website voll umfänglich nutzen können.

Wenn Sie mit der Speicherung und Auswertung die­ser Daten aus Ihrem Besuch nicht einverstanden sind, dann können Sie der Speicherung und Nutzung nachfolgend per Mausklick jederzeit widersprechen. In diesem Fall wird in Ihrem Browser ein sog. Opt-Out-Cookie abgelegt, was zur Folge hat, dass Piwik keinerlei Sitzungsdaten erhebt. Achtung: Wenn Sie Ihre Cookies löschen, so hat dies zur Folge, dass auch das Opt-Out-Cookie gelöscht wird und ggf. von Ihnen erneut aktiviert werden muss.

Widerspruch: