Impressum

Unternehmensinformationen

Sport Katzmaier GmbH

Epplestraße 23
70597 Stuttgart

+49 711 765989
+49 711 7676983
info@sport-katzmaier.de
http://www.sport-katzmaier.de

Unternehmensform:
Gesellschaft mit beschränkter Haftung
Vertretungsberechtigte(r) Geschäftsführer(in):
Stefan Knecht
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer:
DE814367530
Amtsgericht:
Stuttgart
Registernummer: HRB 25354
Information zu Streitbeilegungsverfahren:
Wir sind weder bereit noch verpflichtet, an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.
Ski - Schuhe

Ski - Schuhe

passend gemacht


Mit den Marken


  • Elan
  • Fischer
  • Head
  • Lange
  • Salomon
bieten wir für jeden Skifahrer einen passenden Ski-Schuh an.
Fischer

Fischer

VACUUM - DER NÄCHSTE SCHRITT IN RICHTUNG PERFEKTION

 

Maximal individuell, kompromisslos effizient und vollendet in seiner Perfektion – das ist VACUUM. Das Zusammenspiel dreier Top-Technologien hebt VACUUM auf ein völlig neues Level und agiert damit als einzigartiger Wegweiser in Richtung optimaler Passform des Skischuhs!

 

Fischer

Fischer

VACUUM 3D FOOT SCAN

 

Um maximale Individualität bei der Ermittlung des richtigen Skischuhs zu garantieren, erfolgt zu Beginn des VACUUM Prozesses eine exakte 3D Vermessung der Füße. So können nicht nur Fußlänge und –breite, sondern die gesamte Form des Fußes präzise bestimmt werden. Durch eine individuelle Analyse dieser Informationen kann eine passende Auswahl des richtigen Schuhs getroffen werden. Im Virtual Try On wird der gewählte Schuh über den Scan gelegt. Potentielle Druckstellen können bereits hier lokalisiert und visualisiert werden. Sollte eine Anpassung nötig sein, wird eine der beiden Fitting-Technologien, VACUUM ZONE FIT oder VACUUM FULL FIT gewählt.

Fischer

Fischer

VACUUM ZONE FIT

 

VACUUM ZONE FIT ermöglicht eine kompromisslos effiziente Anpassung der Schale an die individuelle Anatomie des Fußes – exakt dort wo es notwendig ist. Die im 3D Scan ermittelten Druckstellen werden zunächst analysiert und lokalisiert. Im Forming Prozess werden Silikon Pads auf der Schale angebracht und die Heating Pads aktiviert. Es erfolgt eine partielle Anpassung der Schale an die individuelle Fußform, um eine optimale Passform zu erhalten.

Fischer

Fischer

VACUUM FULL FIT PROCESS

 

VACUUM FULL FIT ermöglicht eine Komplettanpassung der Schale – für ein Maximum an Individualität und Passform. Im Fischer VACUUM FULL FIT Verfahren wird die Schale auf 80°C erwärmt, anschließend steigt man mit dem Innenschuh in die Schale ein. Der Cooling- und Compression Pad wird angelegt und die Standposition eingerichtet. Dafür hat Fischer speziell die VACUUM Station entwickelt. Sie ist das Herzstück für den Fitting Prozess. Per Druckluft passt sich der gesamte Schuh ideal an den Fuß an – und hält die Form nach dem Abkühlen.

 

Alpin-Ski

Alpin-Ski

Wir leben den Skisport


Alle Mitarbeiter von uns sind aktive Skifahrer und sind für Sie auf den Skitests um die richtigen Bretter für Ihre Skisaison zu finden.

Die Trends für die Skisaison sind die so genannten „All-Mountain“- oder „All-Condition-Skier“. Diese Ski sind für jeden Untergrund eine gute Wahl. Ob Carver, Freerider oder der kurze Slalomski – die Ski-Hersteller ziehen in jedem Jahr einen neuen Trend aus dem Ärmel. Im kommenden Winter wird nicht nur der Racer oder der Freerider mit neuem Material versorgt. Der Mainstream-Trend geht noch stärker als bisher zu Universalmodellen unter den Labeln „All Mountain Ski“ oder "All-Condition Ski“. Ob klebriger Sulz, Pulverschnee oder vereiste Stellen - für diese Bauformen kein Problem.

Bei uns finden Sie die aktuellen Skimodelle von:

Elan, Fischer, Head, Salomon, Stöckli, V3Tec

 

Für die Skifirma Stöckli haben wir unter diesem Link eine eigene Website eingerichtet.

www.stoeckli-ski.de

BootDoc

BootDoc

Das Fuß Analyse System

 

Das Fußanalysesystem von Boot Doc begeistert auf der ganzen Linie, nutzt es doch eine neuartige Technik, die es möglich macht, in der Diagnose einer möglichen Fehlstellung voll und ganz auf die Verwendung von Röntgenstrahlen zu verzichten. Boot Doc greift hierbei auf ein HRC-Fotosystem zurück, bei dem man mittels eines Scanners eine plantare Ansicht der Füße erhält. Der Scanner, der aufgrund seiner größeren Scanfläche ein Stehen in natürlicher Standbreite ermöglicht, liefert dabei Informationen über Länge, Breite, Fersenbreite und Schuhgröße.

BootDoc

BootDoc

Die Einlegesohle

 

Um eine hundertprozentige Individualisierung der Einlage zu garantieren, hat Boot Doc eine spezielle Fit Box entwickelt, mit der man in der Lage ist, der Einlage die letzte individuelle Note zu verleihen. Nach einer Anpassungszeit von lediglich zwei Minuten kann man in der Fit Box bereits ein Ergebnis erzielen, das dann eine perfekte Passform garantiert. Zuallererst wird der Kunde in der Fit Box positioniert, in der man noch ohne Einlage eine korrekte Standposition einnimmt. Danach werden die dafür vorgesehenen Zonen an der Unterseite der Einlage mit einem Heißluftföhn erhitzt, wobei man selbstverständlich Vorsicht walten lassen muss. In weiterer Folge wird die Einlage unter dem Fuß in der Fit Box positioniert, ehe man nach einer Abkühlphase von einer bis zwei Minuten die perfekte Passform kontrollieren kann. Nur so kann sichergestellt werden, dass eine restlose Formabnahme des Fußes erfolgt. Die Fit Box sorgt also dafür, dass Schuheinlagen von Boot Doc perfekt angepasst und individualisiert werden können, wie dies bei Standardeinlagen kaum der Fall ist.

Galerie